Im Business Ärger verwandeln

Ärger verwandeln, wirklich passende Lösungen finden und das Arbeitsklima verbessern

Ja Achtsamkeit im Business ist ein Wunsch, den viele hegen. Nur wie ist er zu verwirklichen?
Und was geschieht, wenn man nicht achtsam ist?
Fangen wir bei dem an, was geschieht, wenn man nicht achtsam ist?

Oh da kann wirklich viel passieren, z.B.

  • Kunden reagieren verärgert und suchen nach anderen Anbietern
  • Mitarbeiter sind verärgert und versuchen sich zu schützen, abzugrenzen, bringen sich also nicht mehr voll ein, manche kündigen sogar innerlich oder verlassen das Unternehmen ganz
  • Ärger und destruktiver Streit mit wichtigen Partnern in und außerhalb des Unternehmens
  • abweisende Reaktionen auf Verbesserungsvorschläge
  • abweisende Reaktionen auf Bitten und Frustration auf beiden Seiten
  • andauernde oder hartnäckige Kämpfe ums Rechthaben, Beschuldigungen, strikte Anweisungen, Durchdrücken von einseitigen Sichtweisen, unterschwellige Ängste und Befürchtungen, Vertrauensverlust und Dienst nach Vorschrift sowie zunehmende Unlust, ja manchmal auch Mobbing bestimmen den Alltag.
  • Und als Person man bezahlt oft in Form von Krankheit, Überforderung oder zerbrochenen Beziehungen.

Auf diese Weise entstehen alle möglichen Arten von Schäden für das Unternehmen – Weiterlesen

Immer wenn es Zeit wär zu gehen

„Und immer wenn es Zeit wär zu gehen
Verpass ich den Moment und bleibe stehen
Das Herz sagt bleib, der Kopf schreit geh
Herz über Kopf“

Ein Lied von Joris, ein Ohrwurm. Zurzeit ständig im Radio.
Selbst so ein Songtext kann zu mehr Bewusstheit führen. Jedenfalls war´s bei mir so.
Ein plötzliches Erkennen des…

Weiterlesen

Wozu einen Jahreskurs für Gewaltfreie Kommunikation besuchen?

Wozu einen Jahreskurs für Gewaltfreie Kommunikation besuchen, wo es doch so viele Internetangebote und Bücher gibt? Was soll denn da der Vorteil sein? Und ganz billig ist so ein Kurs ja auch nicht.

Hm, wenn du dir nur ein bisschen Wissen über die Gewaltfreie Kommunikation aneignen willst oder zuschauen willst, wie andere sie anwenden, dann reicht sicher das Internet, Vorträge, Bücher oder ein Einführungsseminar.

Wenn du aber glücklicher, zufriedener und liebevoller leben willst
und in dir spürst, Gewaltfreie Kommunikation ist was,
was du auch gern anwenden oder sogar können willst,
dann sind ein Lehrer und eine längere Ausbildung sehr hilfreich,
denn so erkennst du schneller und besser, wo der Weg langführt,
denn es gibt eine Menge Stolpersteine auf dem Weg.  Weiterlesen